Werteorientierung und Religiosität

"Kinder erfragen unvoreingenommen die Welt und stehen ihr staunend gegenüber. Sie stellen die Grundfragen nach dem Anfang und Ende, nach dem Sinn und Wert ihrer selbst und nach Leben und Tod. In ihrer Konstruktion der Welt und ihrem unermesslichen Wissensdrang sind Kinder kleine Philosophen und Theologen. Die Frage nach Gott kann für sie in diesem Sinne eine zentrale Lebensfrage sein." (Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung, 7. Auflage 2016, S. 187)

Werteorientierung und Religiosität sind feste Bestandteile unserer pädagogischen Konzeptionen. Wir füllen Sie mit Leben, indem wir gemeinsam mit den Kindern:

  • von und über Gott reden,
  • über Gott nachdenken,
  • unseren Glauben mit den Kindern leben und uns mit ihm auseinandersetzen.

Die uns anvertrauten Kinder lernen, wie sie offen mit Religiosität und der Vielfalt an Religionszugehörigkeiten umgehen können. Sie erhalten ein Wertegerüst basierend auf dem christlichen Menschenbild.

Konkret findet dies z.B. durch religionspädagogische Angebote wie das Begehen des kirchlichen Jahreskreises, das Erzählen biblischer Geschichten, das Legen nach Kett, das Singen religiöser Lieder, die Teilnahme an Gottesdiensten und Andachten, das Beten vor dem Essen und die Begegnungen in und mit der Kirchengemeinde statt.

Um dieser großen Verantwortung bestmöglich gerecht werden zu können, arbeiten wir insbesondere in diesem Bereich sehr eng mit unseren Gesellschaftern, den Kirchengemeinden und Gemeindevereinen, zusammen. Hierdurch ist die religionspädagogische Qualität ein Markenzeichen unserer Evangelischen Kindertageseinrichtungen.

Unsere religionspädagogisches Konzept basiert auf dem Bildungskonzept der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Weiterführende Informationen zu diesem Bereich entnehmen Sie bitte den individuellen Konzeptionen unserer Kindertageseinrichtungen. Diese finden Sie auf der jeweiligen Kita-Homepage veröffentlicht.

In der Religionspädagogik unterstützen uns derzeit folgenden Kirchengemeinden und deren Pfarrer und Pfarrerinnen in unserer Arbeit in den Kitas: